Freitag, 31. März 2017

Vorne kurz, hinten lang ... oder was?

Hallo Ihr Lieben, ja lange hab ich nichts von mir hier gezeigt *schäm* Dafür bringe ich Euch diesmal was richtig Großes mit.

Ich durfte für Erbsenprinzessin Probe nähen. Auf dem Plan standen Raglans für Jungs und Mädels und sogar eine Skinny Version.

Vokuhila kann aus Sweat und auch Jersey genäht werden. Ebenso bietet das Schnittmuster wieder eine Langarm und Kurzarm Raglan Version an. Und nicht zu vergessen die tollen Anleitungen für die Kragenvarianten!
Das ganz Besondere an Vokuhila ist die Verlängerung im Rücken... ein echter Hingucker und zur Zeit ja auch recht angesagt.

Für den Kragen habe ich mich mal an ein neues - naja für mich auf jeden Fall neu - Tutorial  von Bienvenido Colorido gewagt. Den "Rolled Edges" Kragen. Ist mal was neues, als Standard Bündchen :). Bei meiner Großen muss ich mir inzwischen doch schon mehr Gedanken machen, welche hippen Details ihre Kleidung bekommen soll. Da kam dieses Tutorial wie gerufen. 

Ach ja, bunte Stöffchen sind ja mit 7Jahren auch nicht mehr so angesagt :/ Also hab ich zum Glitzer Sternchen Jersey gegriffen.


Den Stoff bekommt ihr noch mit hellblauen und mintfarbenen Sternchen bei Traumbeere

 
 

Ein cooler, aber auch hübscher Plott durfte auch nicht fehlen - "SHINE - like stars in the universe.

Hier nun noch der Weg zum Schnittmuster für Euch ... Ebook - Vokuhila Raglan, Gr. 86 - 164.
Zu kaufen bei Alles-für-Selbermacher. Und jetzt viel Spaß beim Nähen!!

Und wenn du noch noch mehr Vokuhilas begutachten möchtest, dann schau doch mal in die Blogtour von Erbsenprinzessin -> Hier!.

Aufgepasst, in den nächsten Tagen zeig ich Euch den neuen Raglan von Erbsenprinzessin. ;)

Liebe Grüße
Eure Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen